Download Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Folge 2: Neues aus dem by Bastian Sick PDF

By Bastian Sick

Publication via Bastian in poor health

Show description

Read or Download Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Folge 2: Neues aus dem Irrgarten der deutschen Sprache PDF

Best language & grammar books

Derivations and Evaluations: Object Shift in the Germanic Languages

This research indicates that Scandinavian item shift and so-called A-scrambling within the continental Germanic languages are a similar, and goals at offering an account of the adaptation that we discover with admire to this phenomenon by way of combining yes facets of the Minimalist application and Optimality concept. extra in particular, it really is claimed that representations created via a simplified model of the computational approach of human language CHL are evaluated in an optimality theoretic model by way of taking recourse to a truly small set of output constraints.

Spatial Semiotics and Spatial Mental Models

This ebook provides novel information from endangered languages and cultures which are ever so usually nonetheless now not interested in. It combines assorted disciplines to catch the intricacies of spatial orientation and navigation. additionally, the interaction among tradition via language and practices offers new insights within the significance of mixing cognitive semantics with cognitive anthropology.

Semi-Supervised Dependency Parsing

This publication provides a accomplished evaluate of semi-supervised methods to dependency parsing. Having develop into more and more renowned lately, one of many major purposes for his or her good fortune is they could make use of enormous unlabeled information including rather small classified info and feature proven their merits within the context of dependency parsing for lots of languages.

Theoretical Approaches to Linguistic Variation

The contributions of this e-book care for the problem of language version. all of them percentage the belief that in the language college the difference house is hierarchically limited and that minimum alterations within the set of estate values defining each one language provide upward thrust to diversified outputs in the comparable method.

Extra info for Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Folge 2: Neues aus dem Irrgarten der deutschen Sprache

Sample text

Sie sieht Getrenntschreibung vor, wenn der erste Bestandteil ein Adjektiv ist, das gesteigert oder erweitert werden kann. Zusammenschreibung ist nur noch in den Fällen erlaubt, in denen das Adjektiv »absolut« ist. Eine ehemals organische Regel, die jedermann intuitiv beherrschen konnte, wurde durch eine abstrakte Regel ersetzt. Bevor man zwei Wörter zusammenschreibt, muss man sich Klarheit darüber verschaffen, ob sich das erste nicht vielleicht steigern oder erweitern lässt. Hat das die deutsche Rechtschreibung wirklich vereinfacht, so wie es die Reformer versprochen hatten?

Dasselbe Problem steckt auch in der folgenden Aussage: »Die Mehrheit der Wahlmänner und -frauen hat sich auf Horst Köhler als Bundespräsident festgelegt«. Im Nominativ ist Horst Köhler als Bundespräsident korrekt, doch im Akkusativ kann und darf man ihn nur als Bundespräsidenten bezeichnen. Und wenn Gerhard Schröder nach Washington fliegt, dann trifft er den US-Präsidenten, nicht den US-Präsident. Jedem »Agent« läuft es dabei eiskalt den Rücken hinunter. Nicht viel besser ist es um den berühmten Schönheitschirurgen bestellt, dessen Endsilbe wohl einem Lifting zum Opfer gefallen sein muss, wenn der Fernsehsprecher ihn als »berühmten Schönheitschirurg« vorstellt.

SCHEISSE DEUTCHEN« ist falsches Deutsch, und zwar in mehrfacher Hinsicht: In der knackigen Formel sind nicht weniger als vier Fehler versteckt. »SCHEISSDEUTSCHE« muss es heißen. Der Duden sieht bei Fügungen mit dem als »derb« qualifizierten Wort »Scheiß« Zusammenschreibung vor und nennt als Beispiele: Scheißdreck, Scheißhaus, Scheißkerl, Scheißladen, Scheißwetter. Nun hat nicht jeder, der irgendwo ein Graffito an die Wand sprüht, immer einen Duden zur Hand. Und selbst, wenn: Das Wort»Scheißdeutscher« hätte er darin nicht gefunden.

Download PDF sample

Rated 4.85 of 5 – based on 39 votes