Download Anwendungen der Quantenhypothese in der kinetischen Theorie by Siegfried Valentiner PDF

By Siegfried Valentiner

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Anwendungen der Quantenhypothese in der kinetischen Theorie der festen Körper und der Gase: In elementarer Darstellung PDF

Similar german_8 books

Diabetes bei Kindern und Jugendlichen: Klinik · Therapie · Rehabilitation

Praxisbezug, Übersichtlichkeit und Konzentration auf das Wesentliche sind die Merkmale, die den "Hürter" auszeichnen. Immer wieder aktualisiert und weiter verbessert, ist er seit Jahren der unentbehrliche, tägliche Ratgeber für die Praxis. Aus den Besprechungen der three. Auflage:". .. Alle typischen Probleme werden ausführlich und stets praxisnah aus der Sicht langjähriger täglicher Erfahrung geschildert.

Extra resources for Anwendungen der Quantenhypothese in der kinetischen Theorie der festen Körper und der Gase: In elementarer Darstellung

Example text

4,36 4,11 3,79 8,86 3,06 I Cp ber. 4,29 3,95 3,66 3,30 2,99 32 Gültigkeitsgrenzen der Formeln. Sogar bei dem dreiatomigen Flußspat und Pyrit führt die Rechnung von Thirring ganz offenbar in dem Temperaturgebiet, für das seine Formel überhaupt nur gelten soll, auf richtige Werte der spezifischen Wärme. 4. 6 O. 5 O. ---- L / /1 LO ~p; Verlauf der Atomwärme. Nach Einstein (1,1'), nach Nel'nst-Lindemann (2,2'), nach Debye (3, 3~. ungefähren Gültigkeitsgrenzen und ferner die Formeln, die zur Berechnung von v dienen können.

N ernstt) hat diese neue, überaus wichtige Methode der Molekulargewichtsbestimmung fester Stoffe schon bei einer ganzen Anzahl von Körpern mit gutem Erfolg anwenden können. Formeln für den Energieinhalt U des Grammoleküls bzw. 1 für die mittlere Atomwärme Cv = - aUla T (no Atomzahl im no Molekül): 1) W. Nernst, Vorträge der Wolfskehl-Stiftung 1913 in Göttingen. Formeln für den Energieinhalt. 35 1. Einstein (1907): U=3R~ ß~Vi eT - 1 zu summieren über alle Gattungen von schwingenden Elementargebilden mit der Schwingungszahl "i' U= 3R--;;-:,:ß_v_ ß'II eT -1 für einatomige Körper, fällt bei tiefen Temperaturen zu schnell gegen Null ab.

Allem Anschein nach führt aber die Debye- und Born- und v. Karmansche Auffassung zu einer besseren Darstellung der experimentellen Ergebnisse; es hat auch die Durchführung mehr den Charakter der Zwangläufigkeit und es schließen sich die Grundlagen mehr den Eigenschaften des wirklichen materiellen Körpers an als bei der älteren Theorie. sich einige wenige ungezwungen herausheben lassen, wollen wir noch einmal zurückkehren zu der Beziehung, die nach Born und v. Karman zwischen der Schwingungszahl v, der Wellenlänge it und der Richtung des Wellenzuges bestehen muß, zu der Dispersionsgleichung.

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 24 votes